Holz

2.4.2022
Raclette "Usässete"und Weindegustation

 

Wegen dem Schnee und den tiefen Temperaturen, entschieden wir uns die Festbänke im Getränkelager auf zu stellen. Draussen brannten 2 Feuer an denen man sich dennoch wärmen konnte. Pünktlich um 14.00 Uhr kamen auch schon die ersten hungrigen und neugierigen Gäste. Im Gegensatz zur Degustation im Dezember, kannten die Meisten die verschiedenen Raclette-Sorten bereits. Die Weindegustation fand im Laden statt. Es war erneut ein lockerer, gemütlicher Anlass.

usaessete.jpeg
Tanne.jpg

Weihnachtsbäume schneiden und Raclette essen

An den beiden Wochenenden vor Weihnachten servierten wir auf der Feldmann Farm in Fischbach-Göslikon feines Raclette und heissen Glühmost. Viele junge Familien, Paare und Freunde machten ihren Baumkauf zum Erlebnis. Schon die kleinsten stapften über das weitläufige Gelände der Feldmann Farm um den perfekten Baum fürs Fest zu finden. Für viele war es das erste Mal, für Andere bereits eine Tradition.

Feldmann.jpg

7.12.21
Raclette-Plausch in Muri

Das Wetter hat sich unseren Wünschen angepasst. Vor der winterlich, weihnachtlich dekorierten Wave-Bar durften wir für viele hungrige Gäste Raclette brutzeln. Die Guggemusig Stiefeliryter aus Muri sorgte für augelassen Stimmung. Wir räumten kurz nach neun das Feld. Die Party hat wohl noch weit in die Nacht gedauert. 

7.12.2021
Raclette-Plausch in Muri
Das Wetter hat sich unseren Wünschen angepasst. Vor der winterlich, weihnachtlich dekorierten Wave-Bar durften wir für viele hungrige Gäste Raclette brutzeln. Die Guggemusig Stiefeliryter aus Muri sorgte für augelassen Stimmung. Wir räumten kurz nach neun das Feld. Die Party hat wohl noch weit in die Nacht gedauert. 

27.12.21
Degustation in Küttigen

Petrus hat es gut gemein mit uns. Die Wettervorhersage war nicht viel versprechend. Doch wir konnten unseren ersten Anlass mit Blattners bei trockenem Wetter durchführen. Über dem Feuer brätelten die Gäste den Raclette ihrer Wahl. Für den richtigen Begleiter sorgten Blattners mit zahlreichen Weinen. Neben den Klassikern boten Blattners gleich eine ganze Reihe Bio-Weine zum probieren und geniessen an. Es war ein schwereloser, zufriedener Anlass.